NOCO Genius G3500 6V/12V 3, Praktisches und gutes Gerät, das aber keinesfalls doppelt so schnell lädt

Da wir zwei amerikanische autos besitzen, sind wir mit dem thema batteriepower vertraut. Wie kaum ein deutsches fahrzeug lechzen unsere chrylers nach möglichst hoher gleichbleibender spannung. Kaum ist die batterie ein jahr alt, zeigen sich erste ermüdungserscheinungen und der tag kommt, an dem der wagen sich weigert zu starten, nachdem zuvor schon ein teil der bordelektronik nach dem anderen neue und unentdeckte funktionen ausgeführt hat. Eine dieser fehlfunktionen waren bei meinem voyager der ständig auftretende kurzfristige leistungsabfall (eine art stottern) verbunden mit der kontrollleuchte “service engine soon”. Nachdem ich eine längere zeit damit herumgefahren war und keine wirklich ernsthafte störung am fahrzeug entdeckte, lies ich eines tages versehentlich die innenraumbeleuchtung brennen. Schon nach wenigen stunden war die batterie entladen und das fahrzeug sprang nicht mehr an. Was für ein glücklicher zufall, dass wie kurz zuvor von amazon das ladegerät noco g7200eu genius bekommen hatten. Kinderleicht anzuschließen und in hervorragend verarbeiteter qualität: ohne große vorkenntnisse ließen wir die batterie im fahrzeug über nacht aufladen. Das resultat war überwältigend.

Ich benötigte schnell ein gutes und vor allem sicheres gerät um lithium batterien in meinem motorrädern zu laden. Da wir viel auf rennstrecken unterwegs sind musste es ein gerät sein, dass den harten alltag erträgt und übersteht. Bisher nutze ich ctec und bin auch damit sehr zufrieden. Bei den lithium batterien war ich mir jedoch nie sicher ob ich sie damit nicht zerstöre. Das genius ist sicher, deutlich schneller bei der ladung und vor allen ist es universal bei allen batterietypen einsetzbar – ich bin damit sehr zufrieden. Es ist wertig verarbeitet, nicht zu groß und gut verpackt. Was nervt sind die tatsächlich etwas starren kabel – das fühlt sich blöde an und erweckt den eindruck dass es sich um billige importware handelt. Bei einem preis von über 100 euro kann man erwarten, dass kabel geschmeidig sind und auch bleiben – da ist ctec deutlich besser aufgestellt. Deshalb hier ein stern abzug.

Definitiv ein geiles gerät. Mit ladezyklentechnik habe ich sogar ne alte batterie wieder fit bekommenden gersteller empfehle ich weiter. Hier sind die Spezifikationen für die NOCO Genius G3500 6V/12V 3:

  • Aufladen von vollständig entladenen Blei- und Lithium-Ionen-Batterien bis zu 120Ah einschließlich Batterien von Geländefahrzeugen, Rasenmähern und Pkw. Es können auch alle Typen von KFZ-, Boots-, Wohnmobil-, Powersports-, Rasenmäher- & Garten- sowie Deep-Cycle-Batterien sicher gewartet werden.
  • Überragende Leistung durch Spitzentechnologie. Laden Sie Batterien doppelt so schnell, reparieren Sie beschädigte Batterien und verwenden Sie das Ladegerät für Micro-Hybrid-Fahrzeuge mit Start-Stopp-System und CANBUS-Ladesysteme.
  • Geradliniges Design – ultra-kompakt, tragbar und unglaublich leicht. Das Gerät verfügt über außenliegende Befestigungsbohrungen und eine gummierte Unterseite, um Rutschen und Kratzer zu verhindern, und ist zudem schlagfest, UV-beständig und wasserabweisend (IP65).
  • Sicher angeschlossen – rund um die Uhr. Überwacht die Batterieaktivität, um einen sicheren und effizienten Ladevorgang zu gewährleisten, minimiert automatisch den Energieverbrauch und verfügt über eine funkensichere Technologie sowie einen Verpolungs- und Überladeschutz.
  • Intuitive LED-Leuchten bieten eine visuelle Übersicht über den Ladestand sowie den generellen Batteriezustand, sogar im Wartungsmodus.

Vorweg: ohne kenntnisse der materie nutzen die besten messwerte oder geräte nichtsbleiakku`s sind nun mal behälter, die chemischen prozessen unterliegen und verschleissen. Eine starterbatterie hat im schnitt eine halbwertzeit von max. 60 ladezyklen, dies bezieht sich zudem auf max. Wird diese durch den betrieb von standheizung, licht angelassen oder ähnlichem stärker beansprucht, ist sie auch früher hinübereine starterbatterie, die einmal tiefentladen wurde, (30% oder weniger), ist fast immer beschädigt und hat trotz funktion nur noch ca. 60% ihrer kapazität, (nicht spannung). Aufladen im fahrzeug funktioniert in der regel mit max. Strom bis zum erreichen der ladeschlussspannung, dann reduziert sich der strom. Also dauert die “vollladung” entsprechend lange und ist wenig schonend. Keiner wird jedoch wegen der batterie 12h durch die gegend fahren, um sie mit 1a fertig zu laden. Also wird die batterie des fahrzeuges in der regel nie vollständig aufgeladen. Dies kann ein gutes ladegerät dann ausgleichen und somit die batterie bedingt auch regenieren. Befindet sich allerdings erstmal das blei der platten im sumpf durch verschleiß, nutzt auch das beste ladegerät nichts mehres ist also irreführend zu glauben oder zu propagieren, das ladegeräte verschlissene batterien wieder in den neuzustand versetzen können. Was jedoch geht ist: sulfatieren zu egalisieren, batterien vollständig und schonend zu laden, säure wieder zu durchmischen.

Bedienfreundliches ladesystem. Gute verarbeitung, einfache bedienung und gute erkennung des batterietyps. Lediglich das angepriesene laden über 12v zigarettenanzünderbuchsen in kombination mit can bus systemen und dem zusätzlich zu erwerbenen stecker war nicht erfolgreich.

Kommentare von Käufern :

  • Der perfekte Allrounder
  • << NOCO Genius G15000 das sicherste und effizienteste Ladegerät auf den Deutschen Markt>>>>>
  • Universelles Ladegerät

Alles sehr gut , danke sehr viele grüssen und bis zum nächsten malarbeitetet sehr gutwerde es an freunden weiter geben das es gut funktioniert. Besten NOCO Genius G3500 6V/12V 3.5A Ultra-sicheres und intelligentes Ladegerät, Version 2