CTEK XS 800 Batterie-Ladegerät, Klein, praktisch, einfach zu bedienen und hochwertig!

Klein, fein, elegant und praktikabel – auch für frau. Als frau habe ich leider kaum kenntnisse, was den umgang mit elektrotechnischen dingen anbelangt. Früher habe ich meine motorrad batterie mit einem riesigen und unhandlichen ladegerät laden müssen. Dieses gerät ist eine echte innovative entwicklung und verbesserungich kann meine gel-batterie (14,4 v ladespannung benötigend)problemlos ladendie anleitung ist kurz und verständlich. Zusatzkabel sind dabei, die man an der batterie im motorrad angeschlossen belassen kann, was einem das saisonale aus- und einbauen erspart (wenn für das kleine feine ladegerät ein stromanschluss in fahrzeugnähe ist. )die verarbeitung erscheint mir sehr gut und stabil. Gutes kunststoffmaterial;griffig und wird nicht heiss beim laden. Für den outdoor-betrieb würde ich es trotzdem unbedingt feuchtigkeitsgeschützt lagern. Die kleine packtasche ist gut und praktisch – mit sichtfenster für die betriebsanleitung, die ich aufgeschlagen darin verwahrt habe. Nachtrag 3/ 2017: habe es noch immer in gebrauch. Nach ausbau der batterie lade ich -im festen turnus alle 2 wochen- über die wintersaison.

Wir holten uns das batterieladegerät hauptsächlich weil meist der rsentraktor beim starten probleme machte. Jetzt schließe ich die batterie nach jedem mähen an und habe keine probleme mehr.

Ich bin mit dem ctek super zufrieden. Die motorrad batterie ist ruck-zuck geladen, das ladegeräte macht einen sehr stabilen eindruck und ist dank kompakter bauform sehr platzsparend unterzubringen.

Kommentare von Käufern

“klein, praktisch, gut, Klein, fein, elegant und praktikabel – auch für Frau, Intelligenzbolzen”

Klein, fein, elegant und praktikabel – auch für frau. Als frau habe ich leider kaum kenntnisse, was den umgang mit elektrotechnischen dingen anbelangt. Früher habe ich meine motorrad batterie mit einem riesigen und unhandlichen ladegerät laden müssen. Dieses gerät ist eine echte innovative entwicklung und verbesserungich kann meine gel-batterie (14,4 v ladespannung benötigend)problemlos ladendie anleitung ist kurz und verständlich. Zusatzkabel sind dabei, die man an der batterie im motorrad angeschlossen belassen kann, was einem das saisonale aus- und einbauen erspart (wenn für das kleine feine ladegerät ein stromanschluss in fahrzeugnähe ist. )die verarbeitung erscheint mir sehr gut und stabil. Gutes kunststoffmaterial;griffig und wird nicht heiss beim laden. Für den outdoor-betrieb würde ich es trotzdem unbedingt feuchtigkeitsgeschützt lagern. Die kleine packtasche ist gut und praktisch – mit sichtfenster für die betriebsanleitung, die ich aufgeschlagen darin verwahrt habe. Nachtrag 3/ 2017: habe es noch immer in gebrauch. Nach ausbau der batterie lade ich -im festen turnus alle 2 wochen- über die wintersaison.

Nachdem mein uraltes ladegerät ausgedient hatte entschied ich mich nach langem suchen auf amazon für dieses, aufgrund der rezensionen. Ich muss sagen, ich habe mal wieder einen sehr guten kauf gemacht. Ich benötigte das ladegerät hauptsächlich, um die etwas ältere batterie meiner noch viel älteren guzzi wieder flott zu machen. Das klappte über nacht wunderbar, wo mein altes ladegerät kläglich versagt hatte. Ebenfalls positiv: nach eder Übernacht-ladung hat die batterie nicht mal “gekocht”. Das ladegerät ist von den abmaßen her richtig schön handlich und die beiden unterschiedlichen verbindungskabel für die batterie sind mit einem sehr wertigen stecker versehen. Die kabel sind lang genug und auch die tasche zum verstauen von allem ist sehr praktisch. Auch hier kann ich wieder nur eine kaufempfehlung aussprechen. CTEK XS 800 Batterie-Ladegerät (Produktion eingestellt) Einkaufsführer